ecommerce conference

ecommerce conference

Die ecommerce conference erscheint in einem neuen, frischen Design und ist bereit für die Tour 2015!

Die Termine:

09. November 2015 in München, Novotel München Messe
17. November 2015 in Hamburg, Empire Riverside Hotel
23. November 2015 in Frankfurt, Welcome Hotel Frankfurt


Die ecommerce conference zeigt aktuelle Trends rund um das Thema Online Shops und spricht dabei alle Aspekte in der E-Commerce-Welt: Shopsoftware, Usability, Content, Marketing, Social Media, Data, Monitoring, Logistik.

Die Konferenzreihe richtet sich an E-Commerce Leiter, Online Shop Betreiber, Online Marketing Manager und Geschäftsführer aller Branchen.


Die INTERNET WORLD Business, die Fachzeitschrift für Internet-Professionals, ist Gastgeber der ecommerce conference und garantiert hochwertigen Content, aktuellstes Know-How & direkten Kontakt zu den Experten der Branche.


News

eBay probiert erneut Live-Auktionen

eBay probiert erneut Live-Auktionen

eBay versucht es noch einmal mit Live-Auktionen im Internet: Gemeinsam mit Kunstgalerien will das Unternehmen das Bieten auf Kunstgegenstände und Antiquitäten in Echtzeit vom PC aus ermöglichen.

Kunden bevorzugen klassische Service-Angebote

Kunden bevorzugen klassische Service-Angebote

Die wichtigsten Anforderungen, die Webshopper an Händler stellen, sind Schnelligkeit und Kompetenz - jedenfalls, wenn es um Services geht. Und Frauen stellen andere Ansprüche als Männer.

Ein Plädoyer für weniger Kontrolle

Ein Plädoyer für weniger Kontrolle

Was läuft falsch, wenn Firmen "Social Media betreiben"? Martin Meyer-Gossner hat auf der Social Media Conference seinem Herzen Luft gemacht.

Kriterien für die Check-out-Vermarktung

Kriterien für die Check-out-Vermarktung

Bei der Suche nach zusätzlichen Einnahmequellen kann die Check-Out-Vermarktung für Online-Shops eine attraktive Option sein. Wichtig ist es, den richtigen Partner dafür zu finden.

Jetzt gehört WhatsApp Facebook offiziell

Jetzt gehört WhatsApp Facebook offiziell

Ein gutes halbes Jahr nach der Ankündigung ist Facebooks Übernahme von WhatsApp auch offiziell durch. Der endgültige Kaufpreis der Messaging-App beträgt 22 Milliarden US-Dollar.